Blick hinter die Kulissen: Skischaukel Mönichkirchen-Mariensee

Sigi Kroneis ist ein Kümmerer. Konkret nennt er sich "Betriebsleiter". Und in dieser Fuktion, in der er auch mit schwerem Gerät unterwegs ist, sorgt er teilweise bis in die späten Nachtstunden dafür, dass die Skigäste am nächsten Morgen wieder ein perfektes Pistenbild vorfinden. Wir finden, Sigi und seine Kollegen sind "Helden der Nacht".

Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee

„Pistenbully-Fahren ist Schwerstarbeit, das schaut auf den ersten Blick leichter aus, als es wirklich ist“

Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee
Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee

„So ein Pistengütesiegel in Gold ist natürlich schon etwas ganz besonderes; das freut mich und das Team und macht uns alle sehr stolz“

Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee
Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee
Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee
Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee
Sigi Kroneis, Betriebsleiter und Pistenbullyfahrer im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee

Der gelernte landwirtschaftliche Facharbeiter ist durch Zufall zu dem Job am Berg gelangt. Begonnen hat er in St. Corona am Wechsel, seit bereits 7 Jahren ist er in Mönichkirchen-Mariensee Betriebsleiter und sorgt mit drei Kollegen für beste Pistenbedingungen im kleinen Familienskigebiet, das sogar eine schwarze Piste hat.

10 Pisten und ein cooler Funpark

Mit sanften Anfängerhängen, Top-Schischulen, Funpark-Action und einer schwarzen FIS-Abfahrt ist die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee ein sehr schneesicheres Winter-Ausflugsziel in Niederösterreich für die ganze Familie. Egal ob Anfänger oder Profi: Mit 13,5 Pistenkilometern bietet das Skigebiet Neulingen einen leichten Einstieg und Könnern beste Voraussetzungen zum Kurzschwung-Training.

Auf den Berg geht es mit fünf Liften, darunter zwei topmoderne, kuppelbare Vierer-Sesselbahnen, eine fixgeklemmte Vierer-Sesselbahn, ein Tellerlift und ein Seillift.

„Pistenbullyfahrer ist ein einsamer Job. Am Tag bin ich zuhause in der Landwirtschaft und am Abend mach' ich hier die Piste. Und das taugt mir“

Kontakt

Sigi Kroneis freut sich über Rückmeldungen zur Pistenqualität im Skigebiet.

Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee GmbH Mönichkirchen 358
2872 Mönichkirchen
www.skischaukel.net

mehr entdecken